haus K 2.0

ausbau im altbau

In Frankfurt's schönstem Viertel gelegen, entstand in dem ehemaligen Dachstuhl eines aufwendig sanierten Altbaus eine Maisonette-Wohnung, die höchsten Ansprüchen genügt. Unsere Aufgabe war es dabei den Aufzug, der direkt ins oberste Geschoss führt, formschön zu verkleiden und Stauraum zu schaffen. Besonders erwähnenswert ist dabei die große Rotunde, die im unteren Geschoss ein ganz besonderes Raumgefühl erzeugt. Geplant und ausgeführt nach der Konzeption von Architektin Sabine Wiegner-Nasedy (dbn Architekten), sind in diesem aufwendigen Element eine Vielzahl von raffinierten Details versteckt. Im unteren Geschoss sind neben der Treppe die Plastiken "Wächter" der Künstlerin Ellen Keusen zu sehen.

vom Kunden ersonnen

Wer mit großer Leidenschaft kocht, der mag vielleicht auch schon seine Traumküche im Kopf haben. Mit uns wird sie Wirklichkeit! Wie auch diese Küche in edlem Kirschbaum in bester Schreiner-Tradition als Abwicklung furniert und auf den bereits bestehenden Shaker-Esstisch abgestimmt. Vom Kunden erdacht, mit High-End-Gaggenau-Geräten ausgestattet und von uns gefertigt und montiert.


Ähnliche Projekte